Artikel Leben :: Natürlich Online Verhaltensforschung: Superhelden sind hilfsbereit | Natürlich

Verhaltensforschung: Superhelden sind hilfsbereit

Kategorie: Leben
 Ausgabe_08_2013 - 01.08.2013

Text:  Tertia Hager

Bislang war meist von den negativen Einflüssen von Computerspielen die Rede.

Doch das Agieren in einer künstlichen Welt kann sich auch positiv auf die Umwelt auswirken. Spiele, die das soziale Verhalten fördern, begünstigen auch das Verhalten in der Realität. Der Superheld aus dem Spiel wird etwas überspitzt gesagt zum Superhelden im Alltag. Das Aneignen positiver Charaktereigenschaften funktioniert selbst dann, wenn sich die virtuelle Persönlichkeit stark von der wirklichen Person unterscheidet, sogar wenn sie ein anderes Geschlecht hat. Die Forscher kamen zum Schluss, dass «prosoziale Computerspiele mindestens ebenso geeignet sind, das Einfühlungsvermögen zu stärken, wie wirkliche Erfahrungen», zitiert wissenschaftaktuell.de die amerikanischen Forscher.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Arbeit: Sportliche Chefs sind besser

Ab ins Training, Chef!»

Kategorie:

Kategorie: Leben

Kulturgeschichte: Grenzen setzen

Das eigene Gärtchen mit einem Zaun abzugrenzen, ist nicht etwa eine...