Artikel Leben :: Natürlich Online Computer: Licht hält wach | Natürlich

Computer: Licht hält wach

Kategorie: Leben
 Ausgabe 10 - 2012 - 01.10.2012

Text:  Tertia Hager

Blaulicht, wie es bei Tablet-Computern, Smartphones und LED-Fernseher vorkommt, verzögert die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin.

Die sogenannten Blaulicht-Rezeptoren des Auges, die erst vor 11 Jahren entdeckt wurden, nehmen das künstliche Licht wie Tageslicht wahr. Experten fordern die Hersteller auf, die Geräte so herzustellen, dass das Blaulicht am Bildschirm separat reduziert werden kann. Beschränkte Hilfe bietet allenfalls eine gute Raumbeleuchtung, damit der Lichtanteil auf der Netzhaut etwas geringer ist, wie pressetext.com schreibt. Was auch hilft: Vor dem Zubettgehen weniger in den Computer schauen.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Mitgefühl, ein rares Gut

Empathie gibt es nur für Menschen, die ähnlich denken und empfinden wie man...

Kategorie:

Kategorie: Leben

Lesen: Von Berghütten und Bernern

Rund ein Viertel aller SAC-Hütten steht in den Berner Alpen.