Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Gesundheits-Tipp im Februar | Natürlich

Gesundheits-Tipp im Februar

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_01/02_2016 - 01.02.2016

Text:  Sabine Hurni

Leinsamen: Sie liefern ein komplexes Vitamin- und Nährstoffprofil und haben eine positive Wirkung auf den Körper.

Im Winter ist die Luft trocken, der Körper braucht jetzt mehr Fett und Feuchtigkeit. Nicht nur äusserlich in Form von Körperpflegeprodukten, sondern auch innerlich. Denn die Haut baut sich von innen nach aussen auf. Fehlt das Fett, wird die Haut trocken und empfindlich. Ein wirksamer Feuchtigkeitsspender sind Leinsamen.

So helfen Leinsamen: Keine andere Pflanze enthält so grosse Mengen an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren wie die Samen des Leins (Linum usitatissimum). Neben Fettsäuren enthalten Leinsamen Schleimstoffe, Eiweiss, Lecitin, verschiedene B-Vitamine, Folsäure, Vitamin E und Pantothensäure. Für Haut, Haare, aber auch für den Darm sind diese Inhaltstoffe wichtig.

Wie anwenden: Damit das Öl dem Körper nützt, müssen Leinsamen entweder in Form von Öl beziehungsweise Ölkapseln eingenommen oder als ganze Samen kräftig im Mund zerkaut werden. Fett und Schleimstoffe werden frei und können über den Darm aufgenommen werden. Danach sollte man ein grosses Glas Wasser trinken.

Weitere Tipps
• Fettsalben sind ein guter Kälteund Windschutz für die Haut.
• Vermeiden Sie trockene Lebensmittel. Essen Sie wenig Brot und Rohkost.
• Süss, feucht und ölig tut gut: zum Beispiel Getreideeintöpfe und mit einem hochwertigen Pflanzenöl gekochtes Gemüse.

Foto: istockphoto.com, fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Kampf ums Herz

Einerseits propagieren Ärzte die Herzmedizin als Erfolgsgeschichte im...

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Schöner grinsen mit Spange?

Nicht jedes Kind mit Zahnspange braucht diese auch wirklich. Die meisten...