Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Kurioses aus der Forschung: Elektroschock macht Kartoffeln gesund | Natürlich

Kurioses aus der Forschung: Elektroschock macht Kartoffeln gesund

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_07_2013 - 01.07.2013

Text:  Tertia Hager

Japanische Forscher der Universität in Okinawa haben herausgefunden, dass Süsskartoffeln, die kurz mit Strom behandelt wurden, Antioxidantien produzieren, wie die Zeitschrift «Ernährung im Fokus» schreibt.

Bei so behandelten Knollen stieg der Anteil von Antioxidantien, die unter anderem vorbeugend gegen Krebs wirken, um bis zu 60 Prozent. Auf den Geschmack des Nahrungsmittels hat der «Elektroschock» offenbar keinen Einfluss. In Europa ist die nährstoffreiche Süsskartoffel wenig bekannt, weltweit gehört sie jedoch zu den zehn wichtigsten Nahrungsmitteln.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

«Piip Show» macht glücklich

Wer häufig Vögel beobachtet, ist glücklicher und gesünder, zeigt eine britische...

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Prävention: Der Depression davonrennen

Sport hilft gegen Depressionen, so das Resultat einer neuen Studie von...