Artikel Essen :: Natürlich Online

Ei, Ei, Ei, übertölpelt!

Kategorie: Essen
 Ausgabe_10/17 - 01.10.2017

Text:  GEO/krea

Wer zum Frühstück viel Eiweiss isst, lässt sich leichter über den Tisch ziehen.

@ istockphoto.com, zvg

Herausgefunden hat das Psychologieprofessor Soyoung Park von der Universität Lübeck. Der Grund: Blutwerte verändern sich abhängig von unserer Nahrung. Und das hat Einfluss auf die Hirnfunktion. «Ob Sie Kohlenhydrate oder Proteine essen, verändert Ihr Denken und Handeln», erklärt Park. «Man sollte deshalb vorsichtig sein mit Ernährungsumstellungen wie etwa einer Low-Carb-Diät, da wir dann möglicherweise zu wenig Kohlenhydrate zu uns nehmen.» Und so leichter überlistet werden.

Foto: istockphoto.com, zvg

Tags (Stichworte):

Kategorie: Essen

Kleine Bohne mit grosser Wirkung

Die Schweiz ist ein Land von Kaffeetrinkern, pardon, Kaffee-Gourmets. Kein...

Kategorie: Essen

Die Wurst ins Paradies

Susanne Hochuli denkt oft an Cervelats. Ihr Chauffeur verführt sie aber mit...

Kategorie: Essen

Buchtipp «Tessiner Küche»

Plagt den Deutschweizer die Sehnsucht nach dem Süden, findet er im Tessin Trost.