Fuss- und Nagelpilz

Anführungszeichen Ich ernähre mich gesund und bin auch sonst nicht mit üblen Lastern belastet. Trotzdem habe ich einen Fusspilz mit Rötungen zwischen den Zehen und Nagelpilz. Die medizinische Behandlung hat nichts gebracht. Im Büro trage ich Hausschuhe. Was kann ich tun? Schlusszeichen H. B., Uznach

@ istockphoto.com

Antwort

Nagelpilz ist ziemlich hartnäckig. Wichtig ist, dass Sie die geschnittenen Nägel sofort entsorgen oder noch besser: über dem WC-Rand schneiden und immer ganz runter feilen. Die Nagelfeile danach desinfizieren. Waschen Sie die Socken heiss genug oder sogar mit einem fungiziden Waschmittel.

Da Pilzerkrankungen oft auch einen Zusammenhang mit dem Darm haben, wäre es gut, wenn Sie auch die Darmflora aufbauen würden. Bei Fussund Nagelpilz empfehle ich in der Regel zwei ayurvedische Heilmittel : das Triphala und das Neemöl. Die Triphala-Tabletten reinigen den Verdauungstrakt. Man kann sie über einige Wochen jeden Abend vor dem Schlafengehen einnehmen. Das Neemöl wendet man äusserlich an : Sie können es abends mit einem Wattestäbchen auf die Nägel tupfen und dann eine Socke darüber anziehen. Das Öl riecht fürchterlich, es hilft aber oft. Beides kann man entweder in der Drogerie oder übers Internet bei einem Ayurveda-Versand bestellen.

Eine weitere Möglichkeit sind entweder Apfelessig, Heilerde oder Propolistinktur. Pilze mögen kein saures Milieu. Sie könnten den Apfelessig zusammen mit Honig morgens nüchtern in einer Tasse Wasser einnehmen. Zusätzlich immer wieder den Nagel damit abtupfen oder abends ein Fussbad machen mit einem Schuss Apfelessig drin. Mit Propolis, dem Bienenkittharz, würde ich ebenso verfahren : einnehmen und äusserlich auftragen. Und die Heilerde ist auch immer ein gutes Mittel, um das kranke Milieu zu verändern. Ebenfalls innerlich und äusserlich verwenden.

Picken Sie sich einfach das heraus, was Sie am praktikabelsten finden. Denn egal was Sie machen, Sie müssen dran bleiben und das Heilmittel penibel und regelmässig anwenden. Sonst befällt der Pilz immer wieder den neu nachwachsenden, gesunden Nagel.

Sabine Hurni, Drogistin, Naturheilpraktikerin und Ayurveda-Expertin

Foto: istockphoto.com


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Fuss- und Nagelpilz