Rezept für Mungbohnensuppe

Aktualisiert: 14. Jan.

Kategorie: Essen


Macht man einmal pro Woche einen Fastentag mit Mungbohnensuppe und ersetzt damit eine Fleischmahlzeit, haben wir nicht nur sehr viel Gutes für uns selbst getan – wir tragen damit auch ein Stück weit Sorge für unseren Planeten Erde.




Rezept für Mungbohnensuppe


2 TL Ghee (Ayurvedische Bratbutter) oder Olivenöl

1 TL Kreuzkümmel gemahlen

½ TL frischer Ingwer geraffelt

1 TL Koriander gemahlen

1 TL Kurkuma

2 Lorbeerblätter

Grünes Gemüse nach Geschmack

Steinsalz, zum Beispiel Himalayasalz

2 TL Zitronensaft

Frische Petersilie

Zubereitung


Das Fett in die Pfanne geben, die Gewürze kurz darin rösten; das klein gewürfelte Gemüse beigeben und weich dämpfen. Die fertig gekochten Mungbohnen dazu geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Mit Salz, Zitronensaft und Petersilie abschmecken. Sättigender wird das Gericht, wenn man Kartoffeln oder Kastanien mitkocht und am Schluss nochmals einen Schuss Olivenöl über die Suppe gibt.







22 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen