Artikel :: Natürlich Online Ausgabe 10 - 2010 | Natürlich

Ausgabe 10 - 2010

Viele unserer Vorfahren assen Kastanienprodukte nicht aus Freude am Genuss, sondern um zu überleben. Die Edelkastanie wurde deshalb auch Brotbaum genannt. Angelegt in grosszügigen Hainen wuchs sie nicht nur im Tessin, sondern auch im Mittelland. Rund um den Vierwaldstättersee entsteht nun eine neue Edelkastanienkultur. Lesen Sie im Artikel «Die Rückkehr der Brotbäume», warum das neben uns Feinschmeckern auch Tiere wie Feldhasen, Vögel und Fledermäuse freut. Rutengänger sind Spezialisten darin, Wasseradern und auch Erdstrahlen zu finden – das tun sie in der Regel im Wohnbereich. Die Wissenschaft steht diesem Phänomen höchst skeptisch gegenüber. Alles nur eine Frage von Treu und Glauben? Dies zwei von vielen Schwerpunkten – weitere Entdeckungen gibt es in der neuesten Ausgabe zuhauf.

Tags (Stichworte):