Artikel :: Natürlich Online

Ausgabe_09_2014

Text:  Roland Dekker

Heute geht der Städter nicht zurück zur Natur, er holt sie sich vor die Haustüre. Urban Gardening, Gemüseanbau in der Stadt, ist im Trend und alle sind begeistert: Politiker, die sich für einen Gemüseanbau auf Verkehrsinseln und Stadtpärken stark machen, zuständige Behörden, die private Initiativen grosszügig unterstützen und findige Unternehmer, die Neu-Gärtner mit Material und Kursen versorgen. Ist die neue Lust am Gemüseanbau nun mehr als ein modischer Hype von wohlstandsverwöhnten Stadtmenschen, die einmal mehr nach ihren Wurzeln suchen und ein Teilzeit-Leben als Gemüsebauer führen wollen? Welche Erfahrungen man als Stadtbauer macht und wie wählerische Konsumenten mit den Launen der Natur umgehen, lesen Sie im Interview mit den Initianten des Pflanzplatz Dunkelhölzli in Zürich.

Tags (Stichworte):