Artikel :: Natürlich Online

Ausgabe_07_08/2017

Text:  Roland Dekker

Jahr für Jahr schreibt die Sexspielzeug-Branche steigende Umsätze und Gewinne, teils im zweistelligen Prozentbereich; Händler wie Magic-X, Beate Uhse, Orion, Amorana und KissKiss verkünden begeistert, dass Frauen mittlerweile 75 Prozent der Kundschaft ausmachen. Geschätzt liegt in jedem dritten Schweizer Schlafzimmer mindestens ein erotisches Spielzeug herum. Für uns vom «natürlich» ist das Grund genug zu fragen: Wie umweltfreundlich oder hautverträglich sind diese Sextoys eigentlich, denn Umweltschutz und Gesundheitsprävention hören nicht vor der Schlafzimmertüre auf. Und was steigert die Lust mehr als ein reines Gewissen … .

Tags (Stichworte):