Artikel :: Natürlich Online

Ausgabe_02_2013

Text:  Roland Dekker

Baustellen allüberall – und wo noch keine sind, stehen auf heute noch grünen Wiesen schon die Profile für die Häuser von morgen. Wir sind damit beschäftigt, unsere schöne Schweiz abzuschaffen. Ich bin deshalb sehr froh, dass wir im kommenden März über das neue Raumplanungsgesetz abstimmen können. Wird es angenommen, dürfen wir berechtigt hoffen, dass die weitere Verbauung unserer Heimat gebremst wird. Und das wäre nicht der einzige positive Aspekt, der eine verdichtete Bauweise mit sich bringt. Unser Autor Martin Arnold zeigt in seinem Artikel auf, welche anderen erfreulichen Auswirkungen eine Annahme des Raumplanungsgesetzes auch noch hätte – es wäre doch schade, wenn die Kinder unserer Kinder grüne Wiesen nur noch von Schweiz-Tourismus-Plakaten her kennen würden.

Tags (Stichworte):