Artikel :: Natürlich Online Ausgabe_01_02_20 | Natürlich

Ausgabe_01_02_20

Apocalypse now?

Liebe Leserin, lieber Leser

Wer die Medien verfolgt, hat allen Grund, depressiv zu werden. Aus Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt prasseln täglich Schreckensmeldungen über uns herein. Kein Wunder, werden in der Schweiz jährlich gegen vier Millionen Packungen Antidepressiva verkauft, mehr denn je.

Das Jahr ist noch jung – wollen wir so weitermachen? Wir vom «natürlich» sagen nein, und deshalb finden Sie in dieser Ausgabe drei Themen, die sich damit befassen, wie wir aus dieser Negativspirale aussteigen können. Da ist der Artikel von Walter Hollstein auf Seite 32, der zeigt, wie eine Welt, die scheinbar am Abgrund steht, Menschen aktiv werden lässt. Adrian Zeller wiederum gibt ab Seite 42 Tipps, wie Depressionen auch ohne Medikamente überwunden werden können. Und schliesslich ist da noch der Artikel von Leila Dregger ab Seite 10, der sich mit der Gier des weissen Mannes und dessen Auswirkungen auf Mutter Erde aus Sicht der nordamerikanischen Indianer befasst. Patentlösungen zur Rettung der Erde gibt es nicht. Was es aber gibt, ist unsere Hoffnung auf eine gute Zukunft – und unser Glaube daran, dass jeder Einzelne von uns im Kleinen wie im Grossen seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten kann.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein tolles Jahr.

Tags (Stichworte):