Artikel Natur :: Natürlich Online Skurriler Luftkrieg | Natürlich

Skurriler Luftkrieg

Kategorie: Natur
 Ausgabe 08 - 2011 - 01.08.2011

Text:  Tertia Hager

In Österreich vertreiben Soldaten unliebsame Störche auf dem Militärflugplatz mit Anstarren.

Im Märchen können Tiere reden: Das Oberhaupt der Storchenkolonie hätte gesagt: «Gut, dann verschwinden wir übers Wochenende in die Schweiz. Viel Spass bei eurer Flugshow.» In Wirklichkeit war die Geschichte, die Bernhard Odehnal, Österreich-Korrespondent des Zürcher «Tages-Anzeiger» kürzlich berichtete, komplizierter. Anlässlich einer Flugshow wollte das österreichische Militär seine Mehrzweckkampflugzeuge präsentieren. Doch auch stahlharte Militärpiloten haben schwache Seiten: Sie fürchteten eine Kollision mit den auf den sumpfigen Wiesen rund um den Flugplatz in Zeltweg lebenden Störchen. Nicht nur ihr eigenes Menschenleben, sondern auch der Glanz und die Potenz der superteuren Euroû ghter Typhoon-Flieger schien den Soldaten akut gefährdet. Was nun? Die Störche sind erstens geschützt und zweitens ziemlich abgebrüht; der ohrenbetäubende Lärm der Militärjets erschrickt sie längst nicht mehr. Es wurde die «Kommandoaktion Storch» ins Leben gerufen. Das örtliche Naturschutzzentrum entwickelte die Methode und die Soldaten testeten sie am geû ederten Feind. «Störche anstarren» heisst das Rezept. Von 5 Uhr in der Früh bis 10 Uhr nachts waren Rekruten und Ofû ziere im Einsatz. Sie schlichen das Zielobjekt an, umzingelten es und setzten das Tier ihrem «Killerblicken» aus. In Gruppen von vier bis fünf Soldaten wurde gestarrt, bis der Storch das Weite suchte. Die Waffe wirkte: Mehrere Störche verliessen ihre Wiesen rund um den Flugplatz und liessen sich in einer ihnen vertrauten Umgebung nieder – rund um den Flughafen Graz. Ob die Tiere nach der Flugshow ihr einstiges Territorium wieder besetzt haben, ist nicht bekannt.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Garten

Hungertöter

Mehl, Kartoffeln, Butter und Käse: Früher entstand daraus einfache Bauernkost,...

Kategorie:

Kategorie: Natur

Ökologie: Papyrus zur Wasserreinigung

In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern gelangen Gifte und Abwässer...