Artikel Natur :: Natürlich Online Pflanzen: Unkrautgarten | Natürlich

Pflanzen: Unkrautgarten

Kategorie: Garten
 Ausgabe 09 - 2010 - 01.09.2010

Text:  Andres Jordi

Nicht alles, was im Unkrautgarten der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil (ACW) wächst, würden Botaniker oder Naturschützer als Unkraut bezeichnen.

So wachsen doch im neu eingerichteten Lehrgarten in Wädenswil neben invasiven Neophyten wie Ambrosia und Riesenbärenklau auch heute seltene, auf der Roten Liste stehende Gewächse wie das Sommerblutströpfchen oder die Ackerhundskamille. Der Garten beherbergt 200 Pflanzenarten und dient Studenten und Interessierten der Anschauung, ist frei zugänglich und das ganze Jahr offen. Um die Ausbreitung der problematischen Arten zu verhindern, werden diese rechtzeitig vor der Blüte beziehungsweise Samenbildung zurückgeschnitten; Betonelemente und vegetationsfreie Zonen um die Gewächse verhindern zudem, dass sie ausserhalb ihres Territoriums Ableger bilden können. Ein botanischer Führer des Gartens ist vor Ort erhältlich oder kann auf der ACWWebsite heruntergeladen werden. Mehr unter www.agroscope.admin.ch

Foto: Agroscope

Tags (Stichworte):

Kategorie: Natur

Entlegene Schönheiten

Zwei Tage, viele Gegensätze und prächtige Ausblicke. Die anspruchsvolle...

Kategorie:

Kategorie: Garten

Wasser vom Lieben Gott

Richtig gärtnern heisst auch mit Wind und Regen zu arbeiten – nicht gegen...