Artikel Natur :: Natürlich Online

Zimmerpflanzen: Zerstörung von Hochmooren

Kategorie: Garten
 Ausgabe 06 - 2010 - 01.06.2010

Text:  Andres Jordi

Während für den Aussenbereich mittlerweile verschiedene Gartenerden ohne Torf erhältlich sind, gibt es für Zimmerpflanzen keine entsprechenden Produkte.

«Torfersatzstoffe entwickeln Gerüche, die unangenehme Trauermücken anlocken können», erklärt Roland Schuler von Pro Natura. Allerdings sei torffreie Aussenerde prinzipiell auch drinnen anwendbar, so Schuler, und den Trauermücken mit zurückhaltender Wässerung und einer Abdeckung der Oberfläche mit Kies oder Sand entgegenzuwirken. Die Schweiz, in der aus Naturschutzgründen selber kein Torf mehr abgebaut werden darf, importiert für den kommerziellen und privaten Gartenbau jährlich rund 150 000 Tonnen vor allem aus Hochmooren Osteuropas.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Natur

Planetentrio am Morgenhimmel

Sterngucker im Februar.

Kategorie:

Kategorie: Natur

Klimaerwärmung: Asiatische Tigermücke im Anflug

Die Asiatische Tigermücke ist nicht nur sehr anpassungsfähig, sie breitet sich...