Artikel Natur :: Natürlich Online Im Walde | Natürlich

Im Walde

Kategorie: Natur
 Ausgabe_04_2016 - 01.04.2016

Theodor Storm, deutscher Dichter und Jurist (1817–1888)

Hier an der Bergeshalde
Verstummet ganz der Wind;
Die Zweige hängen nieder;
Darunter sitzt das Kind.
Sie sitzt im Thymiane,
Sie sitzt in lauter Duft;
Die blauen Fliegen summen
Und blitzen durch die Luft.
Es steht der Wald so schweigend,
Sie schaut so klug darein;
Um ihre braunen Locken
Hin iesst der Sonnenschein.
Der Kuckuck lacht von ferne,
Es geht mir durch den Sinn:
Sie hat die goldnen Augen
Der Waldeskönigin.

Illustration: Rahel Blaser

Tags (Stichworte):

Kategorie: Natur

Lesen: Gletscher der Alpen

Heute verlieren die Gletscher weltweit an Masse – ein alarmierendes Signal für...

Kategorie:

Kategorie: Natur

Wissen: Stechen Hummeln?

Wespen und Bienen stechen, Hummeln nicht. So sagts der Volksmund.