Artikel Natur :: Natürlich Online

Wintersonnenwende

 Ausgabe_12_2015 - 01.12.2015

Text:  Andreas Walker

Sterngucker im Dezember

Am 22. Dezember um 5.48 Uhr beginnt der Winter, und die Sonne erreicht den südlichsten Punkt ihrer scheinbaren Bahn – den Punkt der Wintersonnenwende. Die Tage sind seit dem Herbstanfang noch einmal etwa um vier Stunden kürzer geworden und die maximale Sonnenhöhe ist seitdem von 43 Grad auf 19 Grad gesunken. Die Sonne ist in dieser Zeit stetig nach Süden gewandert, was in den beiden Bildern gut zum Ausdruck kommt.

Vom Herbstanfang am 23. September wandert sie bis zum 22. Dezember zum Punkt der Wintersonnenwende. Das Bild wurde von Altenrhein SG aus aufgenommen und zeigt den Sonnenuntergang vom Winteranfang am Bodensee. 

Foto: Andreas Walker

Tags (Stichworte):

Kategorie: Garten

Gewusst wie …

Gerade im Winter sind Kartoffeln ein gesunder und günstiger Vitaminlieferant.

Kategorie: Garten

Ein Urgetreide wird global

Schafft es ein Nahrungsmittel aus der Nische im Reformhaus in den Supermarkt,...

Kategorie: Natur

Mittelmeerfische stark bedroht

Während sich die Fischbestände im Norden erholen, sind die Tiere im Mittelmeer...