Artikel Natur :: Natürlich Online

Planetenparade am Morgenhimmel

Kategorie: Natur
 Ausgabe_09_10_2015 - 01.09.2015

Text:  Andreas Walker

Sterngucker im Oktober

Anfang Oktober rücken die Planeten Venus, Mars und Jupiter am Morgenhimmel immer näher zusammen. Das Planetentrio ist etwa um 6 Uhr morgens über dem östlichen Horizont gut sichtbar. Besonders interessant ist die Situation vom 8. bis 10. Oktober, wenn sich die schmale abnehmende Mondsichel noch dazugesellt. In diesem Stadium ist auch die dunkle Seite des Mondes sichtbar, da sie vom zurückreflektierten Erdlicht aufgehellt wird. Der östliche Morgenhimmel wird also in der ersten Oktoberhälfte durch diese vier Himmelskörper klar dominiert. Jupiter steigt im Verlauf des Oktobers am Morgenhimmel stetig auf und ergänzt das Duo Venus und Mars. Das Zusammentreffen mit Mars am 17. und mit Venus am 26. Oktober ergibt eine stetige Variation des Zusammenspiels dieser drei Planeten.

Foto: Andreas Walker

Tags (Stichworte):

Kategorie: Garten

Die Kraft der Keimlinge

Keimlinge (frisch gekeimte Samen) und Sprossen (weiterentwickelte Keimlinge mit...

Kategorie:

Kategorie: Natur

Sterngucker im April: Partielle Mondfinsternis

Am Abend des 25. April stehen Sonne, Erde und Mond fast exakt in einer Linie.