Artikel Natur :: Natürlich Online

Palmöl gegen Rapsöl

Kategorie: Natur
 Ausgabe_09_10_2015 - 01.09.2015

Text:  Tertia Hager

In den letzten 15 Jahren hat sich die Produktionsmenge von Schweizer Rapsöl verdoppelt.

Bei den Konsumenten ist das Öl nicht zuletzt wegen des hohen Gehalts an wertvollen Omega-3-Fettsäuren beliebt. Seine gute Hitzebeständigkeit macht es auch für die Lebensmittelindustrie interessant – genauso wie günstiges Palmöl, das überwiegend aus Indonesien und Malaysia kommt, wo zunehmend mehr Urwälder für Plantagen abholzt werden. Durch ein neues Freihandelsabkommen könne das Schweizer Rapsöl in Bedrängnis kommen, befürchtet der Schweizer Bauernverband, wie der Landwirtschaftliche Informationsdienst schreibt. Laut WWF enthält jedes zweite Produkt im Supermarkt Palm- oder Palmkernöl, so zum Beispiel Abwaschmittel, Schokolade, Lippenstift sowie viele Fertigprodukte. Ab 2016 gilt in der Schweiz eine Deklarationspflicht für Palmöl. Auf www.wwf.ch findet man den Palmöl-Bericht. Und www.umweltblick.de hilft, Produkte ohne Palmöl zu finden.

Fotos: istockphoto.com, fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Natur

Das blonde Afrikas

Die Sisal-Agave wird in Afrika als Heilpflanze genutzt und aus ihren Blättern...

Kategorie:

Kategorie: Natur

Strategie: Schlaue Laus

Spürt die Blattlaus der Art Uroleucon sonchi den Atem eines Säugetieres, lässt...