Artikel Leben :: Natürlich Online

Aus asozial wird sozial

Kategorie: Leben
 Ausgabe 02 - 2012 - 01.02.2012

Text:  Tertia Hager

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen mit Musik auf den Ohren andere näher an sich heranlassen.

Die einen tragen riesige Kopfhörer, die anderen dezente kleine Stöpsel – sie sitzen im Tram, im Bus oder im Zug, hören Musik und wirken zuweilen ein wenig asozial. Doch eigentlich ist das Gegenteil der Fall: Wie britische Psychologen herausgefunden haben, lassen Menschen mit Ohrstöpseln andere näher an sich heran – vorausgesetzt, dass die betreffende Person, die Musik als angenehm empfindet. Zwar wusste man aus anderen Studien, dass sich das Gefühl für die Mindestentfernung vorübergehend ändert, wenn enge oder volle Räume betreten werden, berichtet wissenschaft-aktuell.de. Doch Musik per Kopfhörer
wirkt offenbar nachhaltiger. Die Testpersonen mit positiver Musik auf den Ohren fühlten sich beim Nähertreten eines Unbekannten später unbehaglicher, als solche ohne Musikbegleitung. Hingegen zeigte sich, dass als unangenehme empfundene Musik aus Lautsprechern, den individuellen Mindestabstand zu einem Fremden vergrössert.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Computer: Licht hält wach

Blaulicht, wie es bei Tablet-Computern, Smartphones und LED-Fernseher vorkommt,...

Kategorie:

Kategorie: Leben

Eine besondere Beziehung

Tatanka, der Bison, ist das prägnanteste Beispiel für die vielfältigen...