Artikel Leben :: Natürlich Online

Verhaltensforschung: Intelligenz und Drogen

Kategorie: Leben
 Ausgabe 01 - 2012 - 01.01.2012

Text:  Tertia Hager

In einer Langzeitstudie mit 8000 Probenanden haben englische Forscher herausgefunden, dass intelligente Kinder als Teenager und Erwachsene eher zu illegalen Drogen greifen, als solche mit einem tieferen IQ.

Interessant: Es zeigte sich, dass schlaue Mädchen sogar doppelt so oft gefährdet sind als Buben. Keine Rolle spielen offenbar Charakter sowie Elternhaus.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Bio-Eier sind gesünder

Ein Vergleich der Uni Hohenheim in Stuttgart zeigt:

Kategorie:

Kategorie: Leben

Gefühlstoller Diebesbrief

Was passiert wäre, wenn Simon Libsig keinen pedantischen Deutschlehrer gehabt...