Artikel Leben :: Natürlich Online

Naturfundbüro

Kategorie: Leben
 Ausgabe_10/17 - 01.10.2017

Text:  hk

Im Wald oder in der Stadt eine Feder gefunden, von der man gerne wüsste, welcher Vogel sie verloren hat?

@ istockphoto.com, zvg

Oder gar auf einen rätselhaften Tierknochen gestossen? Seine Fundstücke kann man ins Naturmuseum Winterthur bringen, ganz nach dem Motto: «sammeln, mitbringen, vergleichen, anfassen, bestimmen und erforschen». Die von den dilettierenden Naturforschern mitgebrachten Fundstücke erweitern oft die bereits bestehende Sammlung von Objekten. In einem eigens dafür eingerichteten Labor stehen zur Untersuchung der Funde Lupen und Binokulare zur Verfügung und jeweils sonntags zwischen 10 und 17 Uhr kann man sich von Fachleuten beraten lassen.

Naturmuseum Winterthur, Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uh

Foto: istockphoto.com, zvg

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Langeweile macht kreativ

Erinnern Sie sich, wie sie als Kind klagten: «Mami, mir isch langwilig.»

Kategorie:

Kategorie: Leben

Lesen: An Fluss und See

Die Reihe «Natur erleben» wurde erweitert: Der Outdoor-Führer lädt ein, die...