Artikel Leben :: Natürlich Online Alternativen zu Google | Natürlich

Alternativen zu Google

Kategorie: Leben
 Ausgabe_05_2016 - 01.05.2016

So selbstverständlich wie alle Informationen übers Internet suchen, so selbstverständlich verwenden die meisten Nutzer die Suchmaschine von Google.

Wir googeln etwas. Dabei liefert man dem Unternehmen gratis Daten über sein Surfverhalten, seine Interessen und so weiter. Google «dankt» dies dann mit Inseraten, die genau das verkaufen, was man am Vorabend kurz gegoogelt hat. Was im Hintergrund mit all den Infos passiert, wissen zuweilen nicht einmal Experten so genau. Inzwischen gibt es viele kleine Anbieter, die es erlauben zu surfen, ohne ausgeschnüffelt zu werden. Meist sind dies sogenannte Meta-Suchmaschinen, die das Angefragte an Suchdienste weiterleiten. Hier fünf Google-Alternativen:
Duckduckgo: Diese Suchmaschine ist momentan wohl die benutzerfreundlichste Alternative. Ähnlich wie Google bietet sie zu Suchbergriffen selbstständig Infos an. Die Oberfläche ist jener von Google ähnlich.
Qwant: Die noch junge Suchmaschine aus Frankreich «verbessert» Suchergebnisse nicht, wie dies Google tut, indem es vorgängige Anfragen miteinbezieht. Die Oberfläche ist sehr übersichtlich. Die Maschine verwendet zwar ein Cookie, welches aber nur während der aktuellen Suche aktiv bleibt.
Swisscows: Diese Schweizer Suchmaschine ist auch noch jung. Die Maschine arbeitet mit Bing, der Microsoft-Konkurrenz von Google, anonymisiert jedoch die Suche und verspricht Datenschutz nach Schweizer Standards. Bei einer Suche erscheinen auf der linken Seite Felder mit weiterführenden Links respektive Stichworten für eine spezifischere Suche.
Semager: Die deutsche Suchmaschine speichert weder IP-Adresse noch verwendet sie Tracking-Cookies. Interessant: Sie funktioniert semantisch, das heisst sie liefert auch verwandte Begriffe, die zum eingegebenen Suchwort passen. Für eine rasche Suche weniger geeignet. Aber prima, wenn man selbst nicht so genau weiss, was man sucht.
Startpage: Diese Meta-Suchmaschine führt Such resultate verschiedener Anbieter zusammen. Die meisten Resultate stammen von Google. So sieht die Oberfl äche dann auch ähnlich aus wie bei Google.

Illustration: Matthias Kuert

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Fair ist das nicht

Eine umweltfreundliche Produktion ist das eine, faire Löhne das andere. Zwar...

Kategorie:

Kategorie: Leben

Arbeitswelt: Netzwerk nutzen

Um beruflich weiterzukommen, braucht es die richtigen Qualifikationen.