Artikel Leben :: Natürlich Online Lesen: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt | Natürlich

Lesen: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt

Kategorie: Leben
 Ausgabe_11_2014 - 01.11.2014

Wir verlieren etwa 50 000 bis 100 000 Hirnzellen pro Tag, neue kommen lediglich etwa 50 dazu.

Panik ist deshalb aber nicht angesagt. Doch vielleicht tun wir gut daran, etwas mehr zu verstehen, was da in unserem Kopf so alles abgeht. Die Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger hat darauf Antworten und gibt in ihrem Buch Tipps, wie man sein Hirn entspannt und doch effizient durch den Alltag «lenkt».

Christiane Stenger: «Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt», Campus Verlag, 2014, Fr. 27.90

Foto: zvg

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Der wars!

Augenzeugen erinnern sich besser, wenn ihnen zur Identifizierung eines Täters...

Kategorie:

Kategorie: Leben

Empathie: Erfahrung verbindet

Die Adventszeit steht vor der Tür: