Artikel Leben :: Natürlich Online

Ein Stück Glück?

Kategorie: Leben
 Ausgabe_05_2014 - 01.05.2014

Text:  Markus Kellenberger

Was passiert, wenn in einem Schrebergarten ein Gemeinschaftsgrill eingeweiht wird?

Es gibt Tumult! Denn die serbischen Gärtner wollen einen Drehspiess, um ein Spanferkel zu grillen, die türkischen Familien wollen ihr Lamm braten, aber ohne dass dieses das Schwein berührt – und die Schweizer Schrebergärtner finden den Grill tiptop, aber nur, weil sie alle auf ihrer Parzelle schon einen eigenen haben.

Das ist die brisante Ausgangslage für das neue Freilichttheater «Paradies». Geschrieben und inszeniert hat es die Regisseurin Livia Anne Richard, die bereits mit der Freilichtinszenierung von «Dällebach Kari» einen grossen Erfolg feierte. Das Stück «Paradies» wird in diesem Sommer zwischen dem 27. Juni und dem 21. August 31 Mal auf dem Gurten bei Bern aufgeführt. Über 30 Schauspieler und ein eigens als grosse Freilichtbühne aufgebauter Schrebergarten sorgen dafür, dass das Publikum hautnah dabei sein kann, wenn in der kleinen Welt der Schrebergärten neun Nationen aufeinanderprallen, sich streiten, lachen und lieben lernen – fast wie im richtigen Leben.

Mehr zum Freilichttheater «Paradies» und Vorverkauf unter www.theatergurten.ch

Foto: zvg

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Wege zum Glück

Stadtmenschen und solche, die in grossen Agglomerationen leben, leiden häufiger...

Kategorie: Leben

Hingabe

Gibt man sich dem Schmutz hin, wird das Putzen zu einer ungeahnten...

Kategorie: Leben

Lesen: Cervelat und Tafelspitz

Wo fühlt man sich als Gast wirklich wohl?