Artikel Leben :: Natürlich Online Anthropologie: Jäger sind potenter | Natürlich

Anthropologie: Jäger sind potenter

Kategorie: Leben
 Ausgabe_05_2014 - 01.05.2014

Text:  Andreas Krebs

Jagen ist gut für die Potenz.

Das sagt der Anthropologe Ben Trumble im Interview gegenüber «GEO». Trumble hat es an bolivianischen Indios überprüft. «Wenn sie Tiere erlegen, klettern ihre Testosteron- und Cortisolwerte nach oben. Durch den Hormonschub sind die Männer ausdauernder und länger munter. Und sie haben mehr Sex: Eine erfolgreiche Jagd korreliert mit Erfolg bei der Fortpflanzung.»

Foto: thinkstock.com, fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Kunst baut Stress ab

Sich künstlerisch betätigen, scheint ein wirkungsvolles Mittel gegen Stress zu...

Kategorie:

Kategorie: Leben

Computer: Internet macht vergesslich

Das Internet macht das Hirn träge: In einem Experiment hat man Studenten...