Artikel Leben :: Natürlich Online

Frühlingsputz: Rundum sauber

Kategorie: Leben
 Ausgabe_04_2014 - 01.04.2014

Text:  Andreas Krebs

Den Haushalt sauber halten und dabei die Umwelt verschmutzen?

Das muss nicht sein! Denn für die meisten Reinigungen reicht Wasser. Und Öko-Putzmittel sind heute genauso kraftvoll wie konventionelle.

Der meiste Schmutz ist wasserlöslich. Wasser ist denn auch das eigentliche Reinigungsmittel. Für den Frühjahrsputz braucht es also keine Chemie. Wasser mit einem Sprutz Essig und Mikrofasertücher reichen. Nur beim WC und bei hartnäckigen Fettablagerungen in der Küche machen spezielle Öko-Putzmittel Sinn. Den besten Glanz erreicht man durch regelmässiges Putzen.

Der Frühjahrsputz ist übrigens eine gute Gelegenheit, mal wieder zu entrümpeln. Das befreit.

Foto: thinkstock.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Unfreundlich

Militärdienst kann Freundschaften gefährden!

Kategorie:

Kategorie: Leben

Der Alpen-Pfahlbauer

Schon mal was vom Schnidejoch gehört?