Artikel Leben :: Natürlich Online Konsum: Ratgeber für Fischeinkauf | Natürlich

Konsum: Ratgeber für Fischeinkauf

Kategorie: Leben
 Ausgabe_05_2013 - 01.05.2013

Im Restaurant oder in der Fischabteilung könnte man meinen, dass die Überfischung kein Thema sei: Seeteufel, Seezunge oder Schwertfisch sind im Angebot.

Allesamt Fische, die gemäss Greenpeace nicht mehr ver- und gekauft werden sollten. Wer trotzdem Fisch möchte, tut gut daran, sich genau zu informieren. Deshalb hat Greenpeace Deutschland einen aktuellen Ratgeber verfasst, der detailliert informiert, welcher Fisch sofort vom Speisezettel gestrichen gehört und welcher Fisch unter Berücksichtigung der genauen Herkunft noch gekauft werden darf. Gemäss Greenpeace sind 88 Prozent der europäischen Fischbestände überfischt.

Info
www.greenpeace.de, beim Stichwort «Fischratgeber» eingeben.

Foto: Allie_Caulfield / flickr / cc

Tags (Stichworte):

Kategorie: Leben

Machen Sie sich sichtbar

«Sehen und gesehen werden» ist das A und O im Strassenverkehr: Fussgänger und...

Kategorie:

Kategorie: Leben

50 Prozent sind genug

Auf Simon Libsigs kleinen Sohn ist Verlass: Er hält ihn zuverlässig vom...