Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Konsum: Bisphenol in Recyclingpapier | Natürlich

Konsum: Bisphenol in Recyclingpapier

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe 03 - 2010 - 01.03.2010

Text:  Andres Jordi

Nach Recherchen der Konsumsendung Espresso des Schweizer Radios DRS kommt der hormonaktive Soffe Bisphenol A (BPA) in Kaufbelegen und Recyclingpapier vor.

BPA seht im Verdacht gesundheitsschädigend zu sein und etwa bei Wasserlebewesen zur Fortpflanzungsstörungen zu führen. Via Recycling-Toilettenpapier gelangt der Stoff in die Kanalisation und in die Gewässer. Daher fordert der WWF vom Bund ein BPA-Verbot. BPA tritt auch in Kunststoffverpackungen und –gefässen zum Beispiel in Schoppenflaschen aus Polycarbonat auf. Laut dem Bundesamt für Gesundheit ist eine allfällige Aufnahme vom BPA über Lebensmittel für die Gesundheit aber unbedenklich.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Gesundheitstipp 2 im Juni

Bei Verstopfung helfen Pflanzen auf sanfte Weise

Kategorie:

Kategorie: Heilpflanzen

Heilpflanze des Monats: Das Gänseblümchen

Klein und fein. Das Gänseblümchen schmeckt gut im Salat und ist eine wichtige...