Artikel Gesundheit :: Natürlich Online

Vertrauen in Arzt bessert Wohlbefinden

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_06/2017 - 01.06.2017

Text:  MM

Schweizer Psychologen der Universität Basel haben bestätigt, was Patienten unbewusst schon längst wissen.

@ istockphoto.com

Wer seinem Arzt, Therapeuten oder dem medizinischen Personal vertraut, fühlt sich besser. Zusammen mit Kollegen von der Harvard Medical School gingen die Forscher der Frage nach, ob Vertrauen neben der ethischen Bedeutung auch den Gesundheitszustand der Patienten beeinflusst. Dazu nahmen sie 47 Studien aus Europa, Asien, Nordamerika und Australien unter die Lupe. Zwar zeigten sich keine Effekte bei den objektiven klinischen Parametern und der Beurteilung des Gesundheitszustandes durch Ärzte. Vertrauen in das medizinische Personal wirkte sich jedoch positiv auf das Gesundheitsverhalten, die Zufriedenheit, Lebensqualität und subjektiv wahrgenommenen Beschwerden der Behandelten
aus.

Foto: istockphoto.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Lesen: Krebs – eine Umweltkrankheit

Fast zwei Drittel aller Krebserkrankungen gehen auf Umwelteinflüsse zurück

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Prävention: Zur Schule laufen

Eltern sollten ihre Kinder nach Möglichkeit zu Fuss zur Schule gehen lassen,...