Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Ärztlich verordneter Mittagsschlaf | Natürlich

Ärztlich verordneter Mittagsschlaf

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_03_2016 - 01.03.2016

Text:  Tetia Hager

Menschen mit einem zu hohen Blutdruck, tun gut daran, sich nach dem Mittagessen für ein Schläfchen hinzulegen.

Nicht für einen kurzen Powernap, sondern für mindestens eine Stunde. Dies hat ein Arzt in Athen bei einem Versuch mit knapp 400 Patienten mit Durchschnittsalter von 61,4 Jahren herausgefunden, wie www.medical-tribune.ch schreibt. Der obere (systolische) Wert war bei den Mittagsschläfern um 5–7 mmHg geringer als bei jenen ohne Ruhepause. Schon um 2 mmHg tiefere systolische Werte können das Risiko einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu erleiden, um bis zu zehn Prozent senken. Glück hat, wer sich einen so langen Mittagsschlaf erlauben kann.

Foto: istockphoto.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Energie tanken

Fasten ist Askese. Aber nicht nur: Der freiwillige Verzicht auf gewohntes Essen...

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Bestechendes Verfahren

Akupunktur ist im Westen äusserst beliebt. Wo die Nadeln genau gesetzt werden,...