Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Medizin für Gourmets | Natürlich

Medizin für Gourmets

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_06_2015 - 01.06.2015

Text:  MM

Schon vor rund 5000 Jahren setzten die Chinesen Spargel gegen Husten, Harnwegsbeschwerden und Geschwüre ein.

Noch im letzten Jahrhundert wurde «Asparagus officinalis» in Deutschland im amtlichen Arzneibuch als Heilpflanze aufgeführt: Spargel musste in allen Apotheken vorrätig sein. Heutzutage wird für medizinische Zwecke vor allem der Wurzelstock verwendet. Präparate mit Spargelwurzelpulver helfen beispielsweise bei Bluthochdruck. Was seinen Gesundheitswert betrifft, bietet auch der frische Spargel einiges: Er besteht zu etwa 94 Prozent aus Wasser, enthält reichlich Ballaststoffe (ca. 1,5 g / 100 g), aber wenig Kalorien (ca. 20 kcal / 100 g). Das Edelgemüse ist ideal, um im Rahmen einer Frühjahrskur den Stoffwechsel und die Verdauungstätigkeit anzuregen. Spargelsaison ist noch bis zum Johannitag (24. Juni).

Foto: istockphoto.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Vorsicht! Giftig!

Zur Produktion von Kosmetika und Körperpflegeprodukten können Hersteller auf...

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Gesundheits-Tipp im Apri: Ein gesunder Frühlingsbote

Bärlauch fördert nicht nur die Verdauung, sondern verhindert auch...