Artikel Gesundheit :: Natürlich Online

Umweltgifte: Menschheit in Gefahr

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_06_2014 - 01.06.2014

Text:  Andreas Krebs

In der medizinische Fachzeitschrift «Lancet Neurology» warnen Wissenschafter vor der „schleichenden Vergiftung der Menschheit“.

Dies geschieht durch mehr als tausend Chemikalien, darunter Weichmacher in Wasser, Fluoride in Zahnpasta und Aluminiumverbindungen in Impfstoffen. «Un- und Neugeborene sowie Jugendliche reagieren besonders empfindlich. (. . .) Autismus und ADHS können Folgen sein, ebenso Leseschwächen oder eine generelle Verminderung der Intelligenz», schreiben die Autoren. Sie fordern, dass die Verschmutzung der Umwelt, der Lebensmittel und besonders des Wassers sofort gestoppt wird. Vorerst bleibt es Verantwortung jedes Einzelnen, Umweltgifte zu meiden. Der Konsum von Bio- und Naturprodukten ist eine Möglichkeit.

Fotos: thinkstock.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Mit Pflanzen heilen

Phytotherapie beruht auf Jahrhunderte altem, überliefertem Erfahrungswissen....

Kategorie:

Kategorie: Beratung

Sabine Hurni über Traubenkerne

Traubenkerne enthalten wertvolle Antioxidantien. Die sogenannten OPC sind auch...