Artikel Gesundheit :: Natürlich Online

Rauchen: Aufhören lohnt sich immer

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe_08_2013 - 01.08.2013

Text:  Tertia Hager

Ein gern vorgebrachtes Argument langjähriger Raucher ist, dass sich «das Aufhören in meinem Alter nicht mehr lohnt».

Falsch! Eine Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg zeigt klar, dass für Raucher über 50 das Risiko einer Herz- und Gefässerkrankung wesentlich grösser ist, als für Nichtraucher. Rechnerisch muss ein Raucher 19 Jahre früher mit einem Herzinfarkt rechnen. Rund zehn Jahre sind es beim Schlaganfall. Die meisten Risiken würden in den ersten fünf Jahren nach einem Rauchstopp deutlich geringer werden, schreibt Springer Medizin.de.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Bluthochdruck: Hühnersuppe hilft

Vieles soll gegen Bluthochdruck helfen: Knoblauch, Hibiskus, Randen.

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Kurz ist besser

Diabetiker, die sich Insulin spritzen müssen, sollten auf die richtige...