Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Forscherwahn: Von Mäusen und Heilung | Natürlich

Forscherwahn: Von Mäusen und Heilung

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe 08 - 2012 - 01.08.2012

Text:  Tertia Hager

Japanische Forscher haben festgestellt, dass Mäuse, denen sie zuvor ein neues Herz eingesetzt haben, länger überlebten, wenn sie nach der Operation mit klassischer Musik berieselt wurden.

Jene Tiere, die keine Musik oder nur Monotones zu hören bekamen, starben früher. Die Forscher vermuten, dass durch die schönen Klänge die Immunabwehr gestärkt und so das Abstossungsrisiko des eingepflanzten Herzens verringert wird – und dass dieser Effekt auch beim Menschen wirken würde. Ob es für die Erkenntnis, dass ein angenehmes Klima der Genesung förderlich ist, solch eigenartige Versuche braucht, hätten wir von den Forschern auch gerne noch gewusst.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Gesundheits-Tipp Dezember: Sonniges Gemüt mit Johanniskraut

Das Johanniskraut (Hypericum perforatum) mag es sonnig und warm.

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Unser kleiner Spleen

Wer keinen Spleen hat, ist arm dran, denn er reinigt unser Blut und ist ein...