Artikel Gesundheit :: Natürlich Online Schwangerschaft: Progesteron verhindert Frühgeburten | Natürlich

Schwangerschaft: Progesteron verhindert Frühgeburten

Kategorie: Gesundheit
 Ausgabe 04 - 2012 - 01.04.2012

Text:  MM

Weltweit erblicken etwa 12,9 Millionen Babys vorzeitig das Licht der Welt.

Frühgeburten bergen ein hohes Risiko für Komplikationen bei der Entbindung und für neurologische Schäden beim Kind. Laut US-Forschern der Kentucky University lässt sich das Risiko durch vaginale Anwendung eines Progesteron-Gels vermindern. Progesteron ist ein weibliches Sexualhormon, das auch Gelbkörperhormon genannt wird. Betroffen sind davon vor allem Frauen, die einen verkürzten Gebärmutterhals haben, einer der wichtigsten Risikofaktoren für eine Frühgeburt.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Gesundheit

Nüsse schützen vor Darmkrebs

Nüsse sind nicht nur gut für Herz und Kreislauf – sie können auch verhindern,...

Kategorie:

Kategorie: Gesundheit

Überdruck

Jeder zweite Mann erlebt im Alter eine gutartige Vergrösserung der Prostata....