Artikel Essen :: Natürlich Online

Saisongemüse: Keine saure Gurkenzeit

Kategorie: Essen
 Ausgabe 07 - 2012 - 01.07.2012

Text:  Tertia Hager

Zwar liegen die langen grünen Stangen das ganze Jahr über in den Gemüsegestellen, doch Gurken sind definitiv ein Sommergemüse. Sie bestehen zu 97 Prozent aus Wasser und sind als kalte Suppe, Salat oder auch als Saft der ideale Durstlöscher.

Aus dem Freiland gibt es nebst der schlanken Salatgurke auch die kleineren und im Geschmack kräftigeren Nostrano-Gurken. In dünne Scheiben geschnitten, stört die etwas dickere Schale kaum und Vitamine und Mineralien bleiben erhalten. Die sogenannte Einlegegurke, auch Essiggurke oder Cornichon, wird erst ab etwa Mitte August geerntet.

Foto: fotolia.com

Tags (Stichworte):

Kategorie: Essen

Gesund knabbern

Chips, Flips und Co. – egal ob «Bio» oder nicht – enthalten viel Fett und Salz....

Kategorie:

Kategorie: Ernaehrung

Weltraumerprobt

Winterzeit ist Nüssezeit: Die amerikanischen Pekannüsse sind verwandt mit...