Frage :: Natürlich Online

Wasserstau im Körper

Anführungszeichen

Ich habe Probleme mit Wasser-einlagerungen im Körper, dies trotz gesundem Essen, wenig Alkohol und viel Sport. Zudem bin ich in letzter Zeit sehr müde und ich erhole mich schlecht. Meine Blutwerte sind aber in Ordnung und ich nehme ein Vitaminpräparat ein. Haben Sie eine Idee, woran das liegen könnte?

Schlusszeichen Text:  R.S., Ebertswil

Antwort

Wassereinlagerungen können viele verschiedene Ursachen haben. Sie können mit dem Hormonhaushalt, mit einer Herzschwäche oder mit den Venen zusammenhängen. Wassereinlagerungen können aber auch eine Nebenwirkung von gewissen Medikamenten sein oder auf einen hohen Kochsalzkonsum hinweisen. Es ist deshalb schwierig, Ihre Frage abschliessend zu beantworten. Wenn die Einlagerungen stark sind, würde ich Ihnen zur Sicherheit eine Untersuchung beim Arzt oder Naturheilpraktiker empfehlen um auszuschliessen, dass eine Krankheit dahinter steckt.

Ist alles in Ordnung, bietet die Naturheilkunde heilsame Unterstützung. So zum Beispiel mit Hilfe von Heilpflanzen. Löwenzahntinktur vertreibt die Müdigkeit und bringt Gestautes in Fluss, indem sie die Leber aktiviert und den Gallenfluss anregt. Beratung dazu erhalten Sie in der Drogerie. Trinken Sie zudem mehr warmen Tee als kaltes Wasser. Warme Getränke regen die Stoffwechselprozesse an. Reduzieren Sie wenn möglich Milchprodukte, Zucker und Fettiges zugunsten von vitalstoffreichem Obst und Gemüse. Auch das entlastet den Stoffwechsel.

Sabine Hurni

 


Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.