Frage :: Natürlich Online

Kopfhörer und Elektrosmog

Anführungszeichen

Unser Sohn wünscht sich kabellose Kopfhörer. Ich möchte ihn aber nicht unnötigem Elektrosmog aussetzen. Welche empfehlen Sie - wenn überhaupt?

Schlusszeichen Text:  S. T., Chur

Antwort

Funkstrahlen lassen sich mit den kabellosen Elektrogeräten leider nie vermeiden. Es ist schlussendlich eine Frage der Tragedauer und der Regenerationszeit, um den Stress auf das Immunsystem klein zu halten. Ihr Sohn sollte in seinem Schlafzimmer keine Elektrogeräte haben oder diese zumindest ganz ausschalten (Stromschiene) oder in der Nacht ausstecken. So kann sich der Körper gut regenerieren.

Viel relevanter als die elektromagnetische Belastung scheint mir die Gesundheit der Ohren. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nicht die billigsten wählen, sondern solche, welche die Musik auch wirklich zu den Ohren führen und keinen zu hohen Streuverlust haben - und sehr wichtig: nicht zu laut Musik hören!
Ein weiterer Punkt den es zu beachten gilt, ist der Produktionsort. Produkte aus China werden oft unter sehr schlechten Bedingungen für die Arbeiter angefertigt. Das ist nicht unterstützungswürdig. 

Sabine Hurni, Drogistin HF und Naturheilpraktikerin mit Fachrichtung Ayurveda und Phytotherapie

Foto: thinkstock.com


Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.