Auberginengratin mit Tomaten und Zwiebeln

Vegi-Lust: Rezept der Woche vom 12. Juli 2013

Für diesen Gratin sollten Auberginen, Tomaten und Zwiebeln etwa den gleichen Durchmesser haben, wenn man sie in Scheiben schneidet. Also beim Einkauf unbedingt auf lange, dünne Auberginen achten und entsprechend grosse Tomaten und Zwiebeln wählen.


Für 4-5 Personen

    • 600 g Auberginen
    • 600 g feste Tomaten
    • 600 g Zwiebeln
    • 1 Bund Bohnenkraut oder Thymian
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • 8 Knoblauchzehen
    • 1 dl Olivenöl (1)
    • 4 Scheiben Toastbrot
    • 1 Bund glattblättrige Petersilie
    • ½ dl Olivenöl (2)


    Und so gehts

    1 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Boden einer nicht zu grossen Gratinform mit etwas Olivenöl bestreichen.

    2 Den Stielansatz der Auberginen und Tomaten entfernen und die Früchte ungeschält in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Bohnenkraut- oder Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Das Gemüse auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Salz, Pfeffer sowie Bohnenkraut oder Thymian würzen.

    3 Jeweils nacheinander Auberginen, Tomaten und Zwiebeln möglichst dicht mit der Rundung nach oben, also «stehend», in die Form schichten; es sollen möglichst wenig Zwischenräume entstehen. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Zwischen das Gemüse stecken. Alles grosszügig mit dem Olivenöl (1) beträufeln.

    4 Das Gemüse im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 25 Minuten backen.

    5 Inzwischen das Toastbrot entrinden und mittelfein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Alles mit dem Olivenöl (2) mischen.

    6 Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und sorgfältig mit dem entstandenen Jus beträufeln. Die Toastbrotmischung darüber verteilen. Das Gemüse nochmals bei 200 Grad 25–30 Minuten backen.

    Dieser Gratin passt sehr gut zu in Olivenöl gebratenen, kleinen Schalenkartoffeln.

    Pro Portion
    6 g Eiweiss, 30 g Fett, 24 g Kohlenhydrate;
    404 kKalorien oder 1692 kJoule

    Lactosearm, Purinarm


    Alles Wichtige dabei

    Sonnenschein, blauer Himmel und endlich Ferien – höchste Zeit also, die Wanderschuhe zu schnüren. Allzu schwer sollte der Rucksack natürlich nicht sein. Diese 10 Dinge sollten aber auf jeden Fall mit, wenn es zu Fuss über Stock und Stein geht.

    Natürlich im Juli 2017


    Inhalt

    Vorschau
    Archiv

    Schnupper Abo
    4 Ausgaben für 20 Franken
    Jetzt profitieren!

    Aboservice

    Wettbewerb

    Gewinnen Sie eines von sechs Deejo Wood Messern mit Griff aus Wacholderholz im Wert von je 46 Franken.

    Frage: Wie heisst der Grat, der das Niederhorn mit dem Gemmenalphorn verbindet?

    Mitmachen bis zum 31. Juli 2017.

    zum Wettbewerb


    Natürlich Newsletter

    Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

    Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

    Jetzt Newsletter abonnieren


    Archiv

    eBook-Edition

    Die 20 besten Heilkräuter
    Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

    Will ich sehen!


    Natürlich HomeMagazinRezeptArtikel: Auberginengratin mit Tomaten und Zwiebeln