Ausgabe_11/17

Seit den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts sind immer mehr Impfstoffe entwickelt worden. Darunter so sinnvolle wie diejenige gegen Kinderlähmung und Starrkrampf, aber auch solche, bei denen durchaus die Frage erlaubt ist, wozu sie letztlich wirklich nütze sind. Klassische Kinderkrankheiten, die – das bestreitet niemand – einen grossen Pflege- und Betreuungsaufwand für das betroffene Kind mit sich bringen, sind heute fast ausgerottet. Aber zu welchem Preis? In der modernen Hochleistungsmedizin ist nur eines 100-prozentig sicher: Die Pharmaindustrie verdient an jeder noch so sinnlosen Impfung und erst recht an jeder neuen Krankheit – egal, wer oder was sie ausgelöst hat.



Natürlich im November 2017


Inhalt

Vorschau
Archiv

Schnupper Abo
4 Ausgaben für 20 Franken
Jetzt profitieren!

Aboservice

Wettbewerb

Gewinnen Sie eines von fünf Vibe TL-Rücklichtern im Wert von je 49.90 Franken.

Frage: Wie heisst die Aussichtsplattform am Rheinfall?

Mitmachen bis zum 30. November 2017.

zum Wettbewerb


Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


Archiv

eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Natürlich HomeMagazinAusgabeArtikel: Ausgabe_11/17