Permakultur

Andreas Krebs | Ausgabe_09_2013

Ein Besuch im Gemeinschaftsgarten Landhof lohnt sich.

Im öffentlichen Permakultur-Gemeinschaftsgarten Landhof in Basel werden die Grundlagen der biodynamischen Landwirtschaft (Demeter) mit den Prinzipien der Permakultur vereint. Das Saatgut für das Gemüse stammt überwiegend von der Stiftung Pro Specie Rara. Ein Teil wird selber gewonnen und im kommenden Jahr wieder ausgesät. Was es mit der Puffbohne «von Lötschental» auf sich hat und welche Rolle sogenannte «Unkräuter» erfüllen, erfahren Sie jeweils samstags von 14 bis 18 Uhr auf einem kostenlosen Rundgang. Infos: www.urbanagriculturebasel.ch

Foto: urbanagriculturebasel.ch


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Natürlich im April 2018


Inhalt

Vorschau
Archiv

Schnupper Abo
4 Ausgaben für 20 Franken
Jetzt profitieren!

Aboservice

Wettbewerb

Gewinnen Sie eine von drei Fahrrad- respektive Stirnlampen Light & Motion Imjin 800 im Wert von je 249 Franken.

Frage: Mit welchem lokalen Rohstoff wurde im 19. Jahrhundert in der Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds im grossen Stil geheizt?

Mitmachen bis zum 30. April 2018.

zum Wettbewerb


Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Ein Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


Archiv

eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Natürlich HomeMagazinArtikelArtikel: Permakultur