Nieren stärken

Anführungszeichen Ich, 80, habe eine chronische, schwere Niereninsuffizienz. Das sei eine normale Alterserscheinung, sagt der Hausarzt. Ich solle viel trinken und auf Schmerzmittel verzichten. Was kann ich sonst noch tun, um meine Nieren zu unterstützen? Schlusszeichen U. Z., Bern

@ istockphoto.com

Antwort

Mit der Goldrute können Sie der Niere Energie zuführen. Ich finde die Goldrutentropfen (Solidago) der Firma Ceres sehr gut. Da sie ziemlich stark wirken, sollten Sie mit kleinen Mengen beginnen und dann langsam die Dosierung steigern: Nehmen Sie vorerst morgens und mittags 2 Tropfen von der Tinktur mit einem halben Glas Wasser ein. Nach einer Woche können Sie auf 2-mal 3 Tropfen erhöhen. So weiter machen, bis Sie die Dosierung von 2-mal 5 Tropfen erreicht haben.

Was können Sie sonst noch tun? Essen Sie abends keine tierischen Eiweisse mehr. Ideale Abendmahlzeiten sind Gemüsesuppen mit etwas Griess, ein Haferbrei mit Apfelschnitzen und Zimt oder Ofengemüse mit etwas Reis. Damit entlasten Sie die Nieren, deren Aufgabe es unter anderem ist, Eiweiss abzubauen. Die Nieren arbeiten nachts sehr reduziert. Deshalb ist es besser, die Eiweisse mittags zu essen. Versuchen Sie ausserdem möglichst drei Mal täglich warm zu essen und zu den Mahlzeiten warmes Wasser zu trinken. Das ist am Anfang etwas gewöhungsbedürftig für uns Westeuropäer – tut aber sehr gut. Am besten bereiten Sie sich morgens einen Thermoskrug mit warmem Wasser zu und trinken dieses über den Tag verteilt.

Sabine Hurni, Drogistin, Naturheilpraktikerin und Ayurveda-Expertin

Foto: istockphoto.com


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Nieren stärken