Hilfe bei Kniegelenksarthrose

Anführungszeichen Laut MRI habe ich eine tiefe Beschädigung des rechten Kniegelenkknorpels. Seit ich nicht mehr jogge oder im Schneidersitz sitze, ist es besser. Nur beim Treppensteigen habe ich noch Schmerzen. Was kann ich dagegen tun? Ich nehme Teufelskralle, Glucosaminsulfat und Chondroitin. Schlusszeichen R. B., Genf

@ istockphoto.com

Antwort

Das Knie braucht Wärme und Bewegung, damit die Durchblutung angeregt wird und möglichst viele Nährstoffe an den noch vorhandenen Knorpel gelangen. Warme Wickel mit Lehm oder Johanniskraut würden Ihnen deshalb sicher guttun. Die Teufelskralle lindert rheumatische Schmerzen und das Glucosamin wie auch das Chondroitin polstern die Knorpelsubstanz auf. Betreffend der Heilmittel haben Sie also eine gute Wahl getroffen. Dennoch, falls Sie einen guten Homöopathen kennen, wäre allenfalls eine homöopathische Behandlung hilfreich. Teufelskralle in homöopathischer Form kann im Körper auf energetischer Ebene eine sehr gute Wirkung erzielen. Bei einer persönlichen Beratung finden Sie das passende Mittel.

Wenn die Knorpelsubstanz schwach wird, ist es umso wichtiger, dass die Beinmuskulatur gestärkt ist. So kann man das Kniegelenk sehr gut stabilisieren. Haben Sie schon mal Yoga gemacht? Sie müssten allerdings eine gute Lehrperson haben, die Ihnen genau sagt, welche Übungen für Sie geeignet sind und welche nicht – und kontrolliert, ob Sie die Übungen auch richtig ausführen. Yoga stärkt nicht nur die Beinmuskulatur, die Übungen verbessern auch die Beweglichkeit und die Körperhaltung. Vorausgesetzt Sie bauen die Übungen in den Alltag ein: Es ist wichtig, dass Sie jeden Tag eine halbe Stunde üben. Sonst bringt es nichts oder nur wenig. Auch Massagen helfen, die Beinmuskeln zu stärken und die Durchblutung zu fördern.

Sabine Hurni, Drogistin, Naturheilpraktikerin und Ayurveda-Expertin

Foto: istockphoto.com


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Hilfe bei Kniegelenksarthrose