Erhöhter Augendruck

Anführungszeichen Ich bin 74 Jahre alt und habe einen erhöhten Augendruck (23 statt zirka 18), die Sehschärfe ist ausgezeichnet, das Sehfeld perfekt. Ich habe nun Augentropfen bekommen für sechs Wochen. Gibt es natürliche Heilmittel oder Anwendungen, die den Augendruck senken ? Schlusszeichen R. B., Baden

@ istockphoto.com

Antwort

Wenn der Druck in den Augen steigt, liegt die Ursache oft daran, dass das Kammerwasser nicht abfliessen kann. Das Auge ist ein Hohlraum, der zu 90 Prozent aus Wasser besteht. Durch die Aktivität der Zellen wird das Wasser ständig erneuert. Wenn allerdings die Zellen zu wenig aktiv sind oder die Anzahl der Zellen abnimmt, funktioniert dieser Wasseraustausch nicht mehr richtig. Das Wasser bleibt in den Hohlräumen des Auges und der Druck erhöht sich.

Für die Sehnerven ist ein Überdruck eine hohe Belastung. Unbehandelt werden sie stark gereizt und können mit der Zeit sogar beschädigt werden. Diese Schäden sind irreparabel. In der Regel beginnt der Prozess mit einer Einschränkung des Gesichtsfeldes. Eine Schädigung des zentralen Sehnervs, der zur Erblindung führen kann, ist das letzte Stadium im Krankheitsverlauf. Je früher man handelt, desto geringer ist das Risiko, einzelne Sehnerven zu schädigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Augendruck regelmässig kontrollieren zu lassen.

Die Naturheilkunde bietet leider wenige Möglichkeiten in diesem Bereich. Ich empfehle die regelmässige Anwendung von Augentropfen mit Euphrasia, um das Auge zu pflegen. Ein ausgezeichnetes Entwässerungsmittel ist auch das Schüsslersalz Nr. 10, Natrium Sulfuricum. Es wirkt generell auf die Körpersäfte und zieht das Wasser aus den Zellen. Am besten lösen Sie täglich sechs Tabletten in einem Krug Wasser auf und trinken dieses über den Tag verteilt. In Drogerien gibt es auch extra Nahrungsergänzungen für die Augen. Sie enthalten alle Vitamine und Mineralstoffe, die Augen brauchen. Um Druck abzulassen, kann auch Akupunktur oder Fussreflexzonentherapie helfen. Zudem sollten Sie nicht zu viel Kaffee trinken. Lieber ab und zu ein Glas Rotwein, denn Rotwein enthält das Antioxidans OPC, das auf die Blutgefässe einen sehr positiven Effekt hat. (« natürlich» 04-17).

Sabine Hurni, Drogistin, Naturheilpraktikerin und Ayurveda-Expertin

Foto: istockphoto.com


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Erhöhter Augendruck