Eiweissbedarf im Alter

Anführungszeichen Ich habe gelesen, dass viele ältere Menschen mangelernährt sind und zu wenig Eiweiss zu sich nehmen. Der Bedarf sei höher, um Muskeln und Zellen aufzubauen und zu erhalten. Da stellt sich mir die Frage: Wie kann ich mich als 63-jährige Vegetarierin gesund ernähren? Sind bei mir ein Mangel an Eiweiss und die entsprechenden Folgen vorprogrammiert? Schlusszeichen S. B., Solothurn

@ istockphoto.com

Antwort

Ich habe den Artikel leider nicht zur Hand. Sie sind aber nicht die Erste, die mich darauf anspricht. Eiweisse sind auch in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten, etwa in Linsen, Bohnen, Kichererbsen,Kartoffeln, Nüssen, Hirse und Vollkornprodukten. Auch Eier, Quark und Käse liefern gute Eiweisse. Zudem gibt es effiziente Lebensmittelkombinationen, die das Eiweiss sehr gut verwertbar machen: Hülsenfrüchte mit Vollreis, Kartoffeln mit Ei oder Kartoffeln mit Quark.

Achten Sie darauf, dass Sie vor allem zum Frühstück und zum Mittagessen Eiweisse essen. Abends dann die Kohlenhydrate. So werden die Eiweisse ebenfalls besser aufgenommen. Die Eiweisse sind relativ schwer verdaubar und benötigen genügend Magensäure für die Verdauung. Im Alter nimmt die Verdauungsleistung jedoch eher ab. Man muss die Speisen deshalb gut kochen und sehr gut kauen. Sonst nützen auch tellergrosse Steaks nichts, um den Eiweissbedarf zu decken.

Mein Fazit: Machen Sie weiter wie gehabt. Hören Sie auf ihren Körper und führen Sie ihm das zu, was er verlangt. Er weiss es besser als jeder Zeitungsartikel und jede Ratschlagkolumne.

Sabine Hurni, Drogistin, Naturheilpraktikerin und Ayurveda-Expertin

Foto: istockphoto.com


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Eiweissbedarf im Alter