Algendünger für die Aloe vera

Anführungszeichen Welche biologischen Düngemittel kann ich für meine Aloe-vera-Pflanze verwenden? Schlusszeichen Rosmarie Tazol, Zürich

Antwort

Am besten verwenden Sie dazu ein Algenpräparat. Bei der Landi und bei der Renovita AG in Helnau können Sie den entsprechenden Flüssigdünger Algan beziehen. Im Frühling kann man ein Meeresalgen-Präparat einstreuen, zum Beispiel Hasalit Kombi, das auch in der Landi zu finden ist.<//font><//span>

Generell ist zu sagen, dass Aloen wenig Dünger brauchen. Selbst im Sommer soll man nicht mehr, als einmal monatlich düngen. Sie liebt zudem sandhaltige Erde.

André Töngi

 


Kommentare

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben (Lesen Sie bitte unsere Regeln)

Sie haben noch kein Username und Passwort? Hier können Sie sich kostenlos bei «Natürlich» registrieren.

Das Natürlich Beratungsteam


Haben Sie Fragen?

Das kompetente «natürlich»-Berater-Team beantwortet Ihre Fragen zu Gesundheit, Ernährung, Ökologie, Garten oder Natur. Und unsere Leser kommentieren Fragen und Antworten mit ihren eigenen Erfahrungen.


Lesen Sie bitte unsere Regeln

Frage stellen

Natürlich Newsletter

Das neuste gibts jetzt natürlich auch per Mail

Zwei Mal pro Monat bietet Ihnen der «natürlich»-Newsletter kostenlos wertvolle Gesundheitstipps und und informiert Sie über Neues aus dem Magazin.

Jetzt Newsletter abonnieren


eBook-Edition

Die 20 besten Heilkräuter
Gegen fast jedes Übel ist ein Kraut gewachsen – Unsere Experten haben in diesem eBook die besten und wirkungsvollsten Heilkräuter ausgewählt und für Sie zusammengestellt. 

Will ich sehen!


Archiv

Natürlich HomeBeratungFrageArtikel: Algendünger für die Aloe vera